Project Kraken

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Project Kraken

      Moinsen,
      Hab vor nen paar Wochen nen Baja mit enorm viel Tuning und Ersatzteilen kaufen können.
      Zwar ohne Motor, Reso, Räder und Servos, aber war trotzdem ein Schnapper.
      Der Baja war wohl mal ein 5SC welcher dann auf 5t umgebaut wurde. Da mir weder 5SC noch 5T wirklich gut gefallen, wirds nen Kraken TSK-B :phat:
      Hier mal eine Liste mit den verbauten Teilen (das Meiste hatt er schon dran):
      - RPM Querlenker ringsrum
      - FLM Cups + Wellen+ Manschetten
      - GPM Alu Achsschenkel hinten
      - 24mm Spurverbreiterung
      - Integy Dämpferbrücke vorne, sowie Integy Alu Tower
      - Hinten ebenfalls Alu Dämpferbrücke und Tower (Hersteller weiß ich ned)
      - Dämpfer mit MR Hydes Dichtset abgedichtet. (scheibar sinds auch andere Federn und Dämpfer, kann ich aber nix zu sagen, dafür kenn ich mich noch zu wenig aus)
      - DIff komplett neu und mit 100k befüllt.
      - Hinten breite Hostile Knobbys auf Baja 5t Felge. Vorne KM Knobbys auf 5t Felge
      - GPM Alu Kuglohalter
      - Hostile 18/56 Übersetzung
      - Multiplex Rhino Digi4 SHV Lenkservo
      - Savöx 1268 Gas/Bremsservo
      - irgendeine Bremse mit 2 Bremsscheiben und 3 Bremsbacken (Hersteller weiß ich ned)
      - Kraken TSK-B Cage

      SO was ist noch geplant:
      - Zenoah G290 mit +1KW
      - Borki Silenced Pipe
      - Aufkleber für die Seitenteile
      - +5cm Kraken Querlenker

      Danach ist der Karren eig fahrfertig. Wobei ich mit den Querlenkern erstmal noch warten will. Je nachdem wie sich der Wager verhält.

      Hier noch der Link zu den ganzen Bildern. Einfach auf Oldest First stellen und durchklicken ^^

      Project Kraken FOTOS

      Video von der Lenkung gibts auch. Verdammt schnell wie ich finde:
      Projct Kraken LiPo Lenkung


      Viel Spaß beim Durchstöbern

      Gruß Marco =)
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv
      Losi 5ive-T powered by G320+VRC 32cc
      Kraken Class 1 TSK-B powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Hab heute mal den neuen Empfänger, Killswitch und Akku eingebaut

      An den LiPo musst ich kurz den anderen Stecker anlöten, damit der auch hält! Ist so nun auch von außen einsteckbar und hält. Darf halt ned vergessen, den LiPo zuerst an den Cage zu hängen, bevor ich diesen einbau, sonst darf ich den wieder runter nehmen :P


      Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass der Kraken fast so lang wie der Losi ist, aber einen minimal kürzeren Radstand besitz

      Hoffentlich wird das mit dem Reso und Motor nächste Woche was, damit ich das Gerät endlich mal über die Wiese jagen kann. Ist ja grad so schön nass und matschig :phat: :phat: :phat:
      Files
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv
      Losi 5ive-T powered by G320+VRC 32cc
      Kraken Class 1 TSK-B powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)

      The post was edited 1 time, last by DFKMc ().

    • So heute war Weihnachten

      Motor ist der von Borki im Carbonlook und der +1kw also 29,5ccm. Die Pipe ist ebenfalls von Borki. Hier schonmal vielen Dank für das Teil. Gefällt mir optisch sehr. Ist sehr sauber verarbeitet und vor allem aus V4A.

      Hier noch ein paar Bilder zum Motor und der Pipe.


      Einbau des Motors war für mich leicht verwirrend, da das Ding an so vielen Punkten festgemacht wird^

      Die Gasgestänge Friemelei war auch furchtbar aber nun passt das einigermaßen:

      Durch den Kraken TSK-B Cage wird das ganze etwas knapp mit dem Reso und die Ausrichtung hat ne Weile gedauert:

      An den Halter zum Chassis hin kommtnoch so ne Gummimuffe umd Vibrationen aufzufangen.
      Morgen wird dann das Killswitch angeschlossen, Teflonband um die Krümmerverbindung vom Reso gewickelt, Hitzeschutzband angebracht wegen dem Cage und dann kann das Gerät angeworfen werden. Da darf ich dann erstmal den Vergaser einstellen und dann wird getestet was das Setup auf den Asphalt brennt.
      Erwartungen liegen hierbei "leider" extrem hoch. Ich hoffe ich werde nicht enttäuscht =)
      Files
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv
      Losi 5ive-T powered by G320+VRC 32cc
      Kraken Class 1 TSK-B powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)

      The post was edited 2 times, last by DFKMc ().

    • Fürs Gas Bremsgestänge gibt's was von Yamamude mit zwei separaten Stängchen. Oder halt selbst bauen, das ein Stangen System find ich net so toll....
      Freut mich wenns gefällt! Ist halt net so einfach ohne den cage das Reso passend zu bauen, hätte nicht gedacht das da so wenig Platz ist. So lange es am Ende ohne Krümmer verbiegen und der gleichen passt geht's doch...
    • Heute hatte ich endlich Zeit den Baja anzuwerfen:
      Nach 1 min im Standgas und kurzen Gasstößen sah das ohne Krümmerdichtung so aus:

      Hab dann gleich Teflonband drumgewickelt, allerdings bin ich mir ned ganz sicher ob das hält, weils nach 3 mins Vollgastestfahrten schon bissl geraucht hat. Das Edelstahlreso (0,8mm Blech) wird ziemlich heiß.
      Leistungstechnisch bin ich mit der 18/56 Übersetzung recht zufrieden. Vergaser kann ich noch bissl nachstellen, aber hab satte 82kmh auf den Tacho gehauen und konnte den ned mal wirklich ausfahren. Macht ganz schön Drehzahl das Reso. Hier nochmals vielen Dank an Borki!
      Leider siffts mir aus der Auslassdichtung irgendwie raus. Da muss ich morgen nochmal danach schauen. Das Gas/Bremsgestänge klemmt auch noch etwas, weil wenn ich von der Bremse geh, gibt er wieder etwas Gas. Das gefällt mir noch ned so.
      Den Karren bekommt man auch kaum gebremst, da die Hinterräder blockieren und das DIng so schnell ist.

      Hier ein kurzes Video vom allerersten Start:
      Project Kraken Standgas

      Hier das Video zu den Vollgasfahrten:
      Hpi Baja erster Testlauf
      Files
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv
      Losi 5ive-T powered by G320+VRC 32cc
      Kraken Class 1 TSK-B powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)

      The post was edited 1 time, last by DFKMc ().

    • Freut mich wenn es so geworden ist wie du es haben wolltest :thumbsup: !
      Den Motor zu starten ohne Dichtung an dem Verbindungs Stück hatte ich dir ja abgeraten :rolleyes: . Beim Auslass solltest du dazu schreiben das dir das Gewinde auf einer Seite übern Jordan gegangen ist :phat: . Würde da ne Gewinde Hülse reindrücken um den Flansch richtig anzuziehen....
      Das Stock Gasstänge ist scheiße. Geht nix über zwei separate für Gas/Bremse.
    • SO heut nochmal rangesetzt und den Vergaser nochmal etwas nachjustiert. Dreht jetzt echt brutal aus.
      Brauch mehr Platz zum Ausfahren, wobei ich am Ende des Videos denke ich mit max. Speed unterwegs war.
      Aber seht selbst:
      Project Kraken Topsspeed Runs


      Leider siffts am Auslass irgendwie raus. gibt eig nur zwei Möglichkeiten. Entweder ist die Dichtung nix, obwohl diese neu ist, oder der Flansch ist ned 100%ig Plan.
      Schrauben sind beide fest. Werd morgen mal Bindulin ranschmieren, dann sollte das auf jedenfall dicht sein. Das Teflonband um die beiden Resostücke scheint auch zu halten. Gestern hats zwar nach der Fahrt gedampft, heute war davon aber nix mehr zu sehen.




      Bremsen gestatlete sich auch schwierig weils mir direkt auf die Bremsscheiben/backen gesifft hat.

      Das Gas-Bremsgestänge ist aber auch der letzte Rotz. Da verklemmt sich immer minimal das Gestänge wenn ich wieder von der Bremse gehe und gibt wieder etwas Gas. :dash: Muss das mal in ner ruhigen Minute überdenken. Prio war heute erstmal den Vergaser ordentlich feinzujustieren.
      Files
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv
      Losi 5ive-T powered by G320+VRC 32cc
      Kraken Class 1 TSK-B powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)

      The post was edited 1 time, last by DFKMc ().

    • 17/57 ist glaub zu kurz. Da kann ich dann neme anfahren. der dreht mir ja mit den knobbys jetzt schon den rasen um

      Auf der Wiese wirds obenrum ja eh nochmal weniger wegen Schlupf und der Länge der Wiese. Aber noch kürzer will ich den ned fahren eig.

      Haben ist besser als brauchen :phat: Werd einmal noch nen GPS Vollgasrun irgendwo machen wo ich auch mal längers auf Max Speed fahren kann und dann weiß ich was der Hobel wirklich rennt

      @Borki: Siffen tuts nur wenn man ordentlich aufs Gas tritt. Im Standgas ist mir da auch nix groß ausgefallen. Aebr egal. Morgen Bindulin hin und dann ist das dicht, da bin ich überzeugt.
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv
      Losi 5ive-T powered by G320+VRC 32cc
      Kraken Class 1 TSK-B powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • hö? was wiegt dann dein hobel?

      Meiner wiegt um die 14kg rum und mit der 18/56 Übersetzung geht der brutal.

      nen 340 Reed ist doch in 0,1sec auf max Drehzahl mit der "kurzen" Übersetzung?

      Es sei denn dein Karren wiegt 20kg, dann gehts wieder
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv
      Losi 5ive-T powered by G320+VRC 32cc
      Kraken Class 1 TSK-B powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Die Baja wiegt 13kg ...
      Man muss ja den Gas Finger nicht digital nutzen :D

      Wir fahren fast zu 95% in Sandkuhlen da sind lange Übersetzungen nicht wirklich sinnvoll;)

      Borki , dein Reso macht seine Arbeit gut das bestimmt aber ohne digitalen Ausdruck ist der Vergleich schwer :(
      Von vrc gibt es zur Zeit viele für verschiedene Drehzahlbereiche , eine BB kannst nicht mit der pro vergleichen !
      Noch schlimmer sind die Heckdome Dinger aber die leistungserhöhung im unteren Bereich sucht oder hat wenig vergleichbares ...
      Hast den eins für nen g340 für low/mid und eins für mid/high ?
      Gleicher Krümmer wäre geil ...
      Bestimmt auch für die Strecken Fahrer , wendige Strecken mehr Kraft von unten und anders ;)
    • Im tiefen Sand machen lange Übersetzungen in der Tat wenig Sinn, da geb ich dir Recht. Leider hats das bei uns hier im Süden einfach viel zu wenig. Auf meiner recht großen Wiese kann ich den Baja vermutlich auch ned 100%ig ausfahren. Hängt zumindest davon ab wie früh ich auf die Bremse muss.

      Ich bin halt ein Fan von Abwechslung. Im FG hatte ich zuerst das MIelke, was ne super Drehzahl und gut Schub ab dem mittleren Bereich hingelegt hat. Nun hab ich da das Jetpro welches mir untenrum mehr Drehmoment liefert, aber wo es zumindest momentan an der Enddrehzahl etwas hapert.
      Im Losi hab ich das 32er VRC welches über das gesamte Drehzahlband sauber Leistung abgibt und auch recht gut ausdreht. Recht ausgewogen halt.
      Im Baja wollte ich zuerst ne BZM verbauen, da ich ja aber den Motor von Borki abgekauft habe, hat er mir auch gleich sein Reso angedreht.

      Sound und Leistung sind auf jedenfall ordentlich vorhanden. Drehzahl ist auch sehr hoch. Bei dem Reso weiß ich zumindest wohers kommt und aufgrund vieler Bilder der gesamten Aufbauphase weiß cih auch, dass es qualitativ hohe Maßstäbe setzt. Ob nun besser oder schlechter wie BZM, VRC und co. das vermag ich nicht zu beurteilen und ist auch rein vom Gefühl her schwer zu sagen, da sich jede Pipe unterschiedlich anhört und Lautstärke ja vermeindlich in Sachen Leistung täuschen kann. Ohne Papier geht da dann wirklich kein Vergleich.

      Wenn das Reso dicht ist, dann gehts auf die Wiese und da kann ich dann sagen, wie sich der Baja fährt, da ich dann da das erste mal mit Cage fahren werde.
      Videos werden natürlich folgen. Freu mich allerdings wie Harry drauf!
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv
      Losi 5ive-T powered by G320+VRC 32cc
      Kraken Class 1 TSK-B powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)