rundgelutschte Maden raus bekommen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • rundgelutschte Maden raus bekommen

      Bei meinem Bremsgestänge sind ja die Teile direkt an dem Ding wo´s zur Bremse geht, mit kleinen Maden festgeschraubt. Nun sind die aber schon sehr rund und fest und kommen mit einem Inbus nicht mehr raus. Das gleiche hatte ich auch mit den Schrauben, die von unten den Motorblock am Chassies halten. Aber da konnte ich mit dem Drämel ein Schlitz rein fräsen (in den Schraubenkopf, nicht das Chassies :nono: ) und dann konnte man die mit einem Schlitzdrher raus holen. Ich bin auch dabei alle Schrauben, die ich raus drehe gegen Torx zu ersetzen.

      Aber wie bekomme ich die jetzt raus? Wenn ich wüsste wie es drunter aussieht, würde ich eventuell den Bohrer ansetzen. Aber dann müsste ich wahrscheinlich auch alles drum rum ersetzen, oder? Die hintere Bremse ist auch ein bisschen hakelig und müsste sicher auch mal ersetzt werden. Das Mitteldiff bekomme ich ohne diese Maden ja auch nicht raus, wenn mal was ist.

      Maden-von-der-Bremse.jpg
      ________Das ist mir scheißegal wer dein Vatta is ...
      :evil: solange ich hier angel läuft hier keiner übers Wasser!!! :evil:
    • Die Idee kam mir ja auch schon. Aber die Maden sind zu klein dafür, oder? Da müsste ich ja ein kleines Loch rein bohren und dann mit einem ganz kleinen Linksbohrer das Ding raus holen.
      Kommt man da von unten dran? Dann könnte man ja die ganze Technik in einem ausbauen?
      ________Das ist mir scheißegal wer dein Vatta is ...
      :evil: solange ich hier angel läuft hier keiner übers Wasser!!! :evil:
    • Oder Gestänge erwärmen erhitzen und einen etwas größeren "Torx" vorsichtig reinhämmern und dann rausdrehen. Klappt nicht immer, aber doch schon einige male.

      EDIT: erwärmen ist falsch ausgedrückt, erhitzen klingt besser ;) Also schon ganz ordentlich wie @nice4123 schon schrieb. Dann wird der Sicherungslack wieder flüssig
      --------------------------------------------------
      - MCD RR5XL FT, G290 von BRC Motors
      - MCD RRV4 FT, G270 von S.P.M.
      - Losi DBXL "General Losi", CY26 original

      Homepage = RC Cars Diepholz e.V.
      Facebook = RC Cars Diepholz e.V.
    • Wenn ich das erhitze, schmilzt aber meine Diffhalterung. Das ist noch klassisch aus Plaste :crazy:
      Ich habe aber gerade mal geguckt. Diese Stifte, wo die Made drin steckt, gibs auch einzeln. Kostet 5 Euro. Der Bohrer oder ein kaputter Inbus ist teurer. Die ganze Halterung, falls es daran liegt das die Bremse etwas hakelig ist, kostet 10 Euro. Also die Originalteile. Ich glaube, das nehme ich im Winter dann auch mal auseinander.
      ________Das ist mir scheißegal wer dein Vatta is ...
      :evil: solange ich hier angel läuft hier keiner übers Wasser!!! :evil:
    • Kauf dir am besten gleich die Alu Diffhalterung bei der Theke von Area RC, da haste gleich ne einstellbare Bremse die auch besser als das Original ist :thumbsup: hab ich auch verbaut.
      20170702_173235.jpg


      Und nehme am besten gleich Edelstahl Schrauben dann haste auch ruhe vor Rost. Mach ich bei mir dann auch so nach und nach.
      Mein Fuhrpark:
      Losi MTXL mit G320, 1048BB und BZM Micro
      Losi 8ight T Nitro jetzt Elektrisch mit Mamba Monster X unterwegs ^^ ^^
      Losi ROCK REY mit Toro 2350 Kv und Mamba X Regler
      Hpi Baja 5B SS
      HPI Savage XS SS
      Tamiya Gruppe C
      Tamiya Lunchbox für den Sohnemann ^^
    • Warm machen bis es glüht :golly:
      Wie warm meint ihr? Bei mir ist alles Plastik drum rum. Das Ding steckt quasi im Plaste. Das kannste nicht warm machen ohne das es anfängt zu brennen. Vielleicht mit dem Fön.

      Ich versuche mal mein Glück. Ein Torx rein kloppen geht vielleicht besser. Aber es sieht so aus als hätte der Vorbesitzer auch schon sein Glück versucht. Vielleicht hat er ihn ja deshalb verkauft. Ich schaffe das schon. Ansonsten wird großzügig ausgebohrt und der ganze Bolzen für 4,90 ersetzt.
      ________Das ist mir scheißegal wer dein Vatta is ...
      :evil: solange ich hier angel läuft hier keiner übers Wasser!!! :evil:
    • Der-MOE wrote:

      Kauf dir am besten gleich die Alu Diffhalterung bei der Theke von Area RC, da haste gleich ne einstellbare Bremse die auch besser als das Original ist :thumbsup: hab ich auch verbaut.
      20170702_173235.jpg


      Und nehme am besten gleich Edelstahl Schrauben dann haste auch ruhe vor Rost. Mach ich bei mir dann auch so nach und nach.
      Ja, ich werde drüber nachdenken. Sieht zumindest gut aus.
      Hast du an deinem Auspuff kein "Knick" dran? Besser, zeigt dein Auspuffloch zur Seite gegen die Karo? Das war bei mir auch so und die Karo hatte eine richtige zentimeterweite Ausbuchtung in der Karo. Das musste ich nach Erhalt des Autos erst mal mit einem Feuerzeug, Brett und Hammer die Beule wieder raus klopfen und mit einem Aufkleber tarnen.
      ________Das ist mir scheißegal wer dein Vatta is ...
      :evil: solange ich hier angel läuft hier keiner übers Wasser!!! :evil:
    • Ein Schraubenzieher in der Größe macht es auch immer ganz gut. Nur nicht bei mir. Die Made ist einfach zu klein. Ich habe zwar solche kleinen Schraubenzieher, aber die verbiegen dann. Das Problem ist ja, dass die Made nicht nur einfach so rund ist, sondern weil sie ordentlich fest sitzt. Ich probiere noch mal die Möglichkeiten die nix kosten und wenn die nicht will, dann kaufe ich eben die neuen Teile. Die kann ich ja bei der nächsten Bestellung einfach mit bestellen. Jetzt ein Teil für 4,90 bestellen und 6 Euro Versandkosten ist ja unsinnig. Die Dinger sind einfach zu billig :seriously:
      ________Das ist mir scheißegal wer dein Vatta is ...
      :evil: solange ich hier angel läuft hier keiner übers Wasser!!! :evil:
    • Dilli wrote:

      Ja, ich werde drüber nachdenken. Sieht zumindest gut aus.
      Hast du an deinem Auspuff kein "Knick" dran? Besser, zeigt dein Auspuffloch zur Seite gegen die Karo? Das war bei mir auch so und die Karo hatte eine richtige zentimeterweite Ausbuchtung in der Karo. Das musste ich nach Erhalt des Autos erst mal mit einem Feuerzeug, Brett und Hammer die Beule wieder raus klopfen und mit einem Aufkleber tarnen.
      Doch doch das is ja nur der Silikon Verbinder vom Reso, der auf dem Bild noch nicht verbaut ist :lol:
      ^^ 20170505_181024.jpg
      Mein Fuhrpark:
      Losi MTXL mit G320, 1048BB und BZM Micro
      Losi 8ight T Nitro jetzt Elektrisch mit Mamba Monster X unterwegs ^^ ^^
      Losi ROCK REY mit Toro 2350 Kv und Mamba X Regler
      Hpi Baja 5B SS
      HPI Savage XS SS
      Tamiya Gruppe C
      Tamiya Lunchbox für den Sohnemann ^^
    • Ach so. Naja bei mir ist ja keiner dran. Den Luxus kann ich mir nicht leisten. Ich muss erst mal die Bremsen vom großen Mini machen.
      wenn mal ein anderer Motor kommt, dann bestimmt auch ein Auspuff.
      ________Das ist mir scheißegal wer dein Vatta is ...
      :evil: solange ich hier angel läuft hier keiner übers Wasser!!! :evil: