Kostengünstige Elektro Flitzer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Der Fighter ist für Kinder kannste stecken es sei den du bist einer :rofl:

      LRP hat günstige RTR Modelle am Start da würde ich mich drauf Fokusieren..


      Du schreibst beim RTR ist alles dabei nur die meisten Komponenten in einem 200€ RTR Karren halten nicht lange durch daher wird er so oder so teuerer... wenn du wirklich was willst lass das Günstigt Wort weg und kauf was gescheites wirst länger Spaß haben ..
      - Ghost Racing G5 -
      - Killa Performance Parts -


    • Also ich hab mal mit 1:10 Tourenwagen angefangen vor 3 Jahren... Mit einem Sprint 2 Flux von HPI, RTR auch etwa 200EUR oder so... Es ging ca. 2 Wochen, dann hab ich ein neues Ladegerät gekauft, über 100EUR. Weitere 2 Wochen, neue Akkus, hab gedacht ich starte mal günstig, mit 30EUR das Stück. Räder getauscht, da die keinen Grip hatten, ca. 30 EUR (sollte ja billig sein). Dann hat es angefangen: Lenkung zu unpräzise, ständig Defekte, nur Probleme. Also musste was anderes her, habe mir Occasion ein Team Durango gekauft (schnäppchen mit 250EUR, hab ich gedacht), die Elektronik übernommen. 1 Abend gefahren, festgestellt dass das Servo zu schwach und zu langsam ist. Also Motto umgestellt - wenn dann jetzt richtig: 90 EUR neues Servo, dann neue Akkus weil die alten nacht nicht mal einem Jahr hinüber waren (ja, wer billig kauft...). Endlich lief das Auto, aber die Rundenzeiten wurden nicht besser. Habs dan mit den Spezialisten auf der Strecke angeschaut, komplettes Setup gemacht, hat nichts gebracht, dir elektronik Motor Regler waren zu schlecht, und für das Auto kein gescheites Setup machbar... Also wieder das Fahrzeug gewechselt, diesmal Team Asso (Wert 600EUR), LRP Regler und Motor (Wert 300EUR), gescheites Setup, nochmals neue Akkus (brauchte eine höhere C-Rate und eine höhere Kapazität - von 4600 auf 6500), nochmals 200EUR bessere Räder (40EUR für 4 Stück und müssen nach ca. 2-3h fahren ersetzt werden, weil abgenutzt... Und zack - 2 Sekunden schneller geworden. Dann letzten Winter noch eine neue Funke für 450EUR nochmals 1 Sek schneller... Was lernen wir daraus?

      Das Hobby kostet immer ein Schei... Geld! Aber ich hätte mir wohl ca. 600EUR sparen können hätte ich von Anfang an zum besten gegriffen...
      Und insgesamt kostet es immer über 1000EUR, egal was man macht...
    • Hast du bestimmt den Daniel als Verkäufer bekommen.... Ja.,Tekno ist sehr gut und stabil, zudem mal etwas anders vom Aufbau. Sehr schmal gehalten aber wenn hätte ich mir den Truggy geholt, der ist mega.
      Losi ist halt verbreiteter und wirst mehr Händler haben welche diese Teile führen. Aber es gibt einen michael gerund, welcher alles an teilen hat lagermässig und sehr nett ist.
    • Ja da hast du recht, bin von dem Gedanken nun auch weg.

      Hier nochmal eine kurze Zusammenfassung:

      Die haben mir jetzt von Hobbywing den regler und Motor auf dem Foto empfohlen. (230€)
      Mit diesem regler könnte man alles sehr gut einstellen und Updates für die Software laden usw.

      Akku 4S 5400mAh Gens Ace (40€)

      Reifen Standart Noppen vom 8ight 4Stk/80€

      Lenkservo von Corally 69€

      Ja und jetzt halt noch die große Frage ob Losi 8ight oder Tekno..?


      Laut des Verkäufers (selbst riesen Losi Fan gewesen und bis zum 8ight 3.0 alle gefahren, davor auch Verbrenner) wäre er trotzdem auf den Tekno umgestiegen, weil er diesen für das wesentlich bessere Auto hält. Der Wagen wäre agiler und wesentlich besser aus balanciert. Der Motor und das Mitteldiff sind anders angebracht, der Akku weiter Richtung Chassis Mitte und das Chassis im ganzen sehr viel schmaler. Das ganze Auto leichter und agiler.

      Ich möchte mir dringend einen BL zulegen, weil ich einfach mal fahren will wo ich es möchte.. Damit ist es ja wirklich fast überall möglich.. Bin die ganzen motzenden Leute sowas von satt :cursing: :dash:


      Nun brauche ich bitte dringend eure Hilfe und Erfahrungen gerade auch was die Aussagen des Verkäufers betreffen.. Stimmt ihr zu oder habt ihr Gegenargumente und könnt mir diese dann bitte auch begründen.
      Er wirkte jedenfalls sehr kompetent und auch so als hätte er einiges ausprobiert und somit auch Erfahrung..

      Mein link war übrigens falsch. Es soll jeweils um den Truggy gehen!! :vain:
      Files
    • Ersatzteil Versorgung soll sehr gut sein. Es soll sich um einen Hersteller handeln der richtig im Aufschwung ist.

      Er hat jedenfalls gesagt, dass Beispielsweise das Mitteldiff sehr weit Richtung Hinterachse angebracht ist. Bei indem normalen elo zeigt ja das Ritzel des Motors Richtung Front. Beim Tekno ist es genau andersrum. Vorteil wäre das bei normaler Bauweise das Auto auf Grund der Drehrichtung und Kraft des Motors in der Luft leicht zur Seite kippt, wenn man in der Luft Gas gibt. Beim tekno wird die Kraft Richtung Chassis Mitte gedrückt, weil der Motor andersrum sitzt. Er fliegt somit auch stabiler..

      Im Großen und ganzen sagt er, dass losi sich leider auf seinen Lorbeeren und seinem Namen ausruht und Tekno sehr viel verbessert und durchdacht hat.. Allerdings sagt er auch das der 8ight ein super geiles Auto ist. Für ihn aber dann die Nummer 2 nach dem Tekno.

      Hatte halt wie immer gehofft, dass jemand einen direkten Vergleich hat :crazy:
    • @Rockfire Den hatte ich nicht aber bei mir hat alles mal mit einem Tamyia TA02 angefangen (gute 22 Jahre her) Tolles Auto und nie ein grösserer Defekt.
      Hab den sogar vor paar Jahren nochmal her gerichtet, neue Kugellager, anderen Motor und nen Lipo fähigen Regler. Da hat der an 2s sogar richtig gefetzt.

      Aber wie ich das hier so lese hat sich das mit dem günstig ja sowieso erledigt :lol:
      Mein Fuhrpark:
      Losi MTXL mit G320, 1048BB und BZM Micro
      Losi 8ight T Nitro jetzt Elektrisch mit Mamba Monster X unterwegs ^^ ^^
      Losi ROCK REY mit Toro 2350 Kv und Mamba X Regler
      Hpi Baja 5B SS
      HPI Savage XS SS
      Tamiya Gruppe C
      Tamiya Lunchbox für den Sohnemann ^^
    • Ja genau. Ich will mich wie gesagt von einem 5ive-t trennen und dafür einen vernünftigen BL kaufen. Allerdings als 1:8er.

      Hier nochmal die links zu den von Berlinski angebotenen Fahrzeugen. Der Tekno kostet dort rund 50€ mehr. Sprich 600€, der 8ight 550€.

      manis-rcshop.at/TKR5602+-+ET48…ggy+Kit+-+Tekno+-+NEW.htm

      modellbau-berlinski.de/rc-fahr…eXQgzmj11M1BoC6f4QAvD_BwE

      Wer Lust hat kann sich das ja mal alles ansehen und seine Meinung dazu äußern :thumbsup:
    • Ja, günstig, haltbar und gut geht nicht. Ist ein Wiederspruch in sich.
      Ein direkter Vergleich macht nur sinn wenn derjenige und am besten du, beide Autos gefahren hat und auch besitzt.Zudem geht es auch oft um Optik und Innovation. Da sind die geschmäcker verschieden. Und jeder wird immer sein momentanes Auto das beste nennen.
      Ich persönlich fand die Tekno Modelle super. Hatte den SC-Truck, Buggy und den Truggy, alles super hochwertige und stabile Autos. Falls du dich für Tekno entscheidest, schaue mal unter microspeed. Da bekommst du alles und er ist sehr hilfsbereit.
      Ansonsten bist du mit dem Losi bestimmt auch top beraten.
      Wie gesagt, bei Elo machst du mit den Hobbywing Sachen auch nichts falsch. Ansonsten ist die mamba - x Combo noch zu empfehlen, aber halt auch etwas teurer.
      Man darf aber auch nicht vergessen, das bei den meisten defekten Motoren oder Reglern die bediener schuld sind. Falsche Übersetzungen für falsche Untergründe oder Geschwindigkeiten, zuwenig Kühlung oder schlechte Lötverbindungen wie falsche C-Raten bei Lipos.....
      Und nun sind wir dann wieder bei mindestens günstigen 1000 Euro plus Ladegerät mit etwas Leistung :thumbsup:
    • Ich würde hier auch gerne mal noch ein paar dinge aufzeigen. Zum einen was das Fahrzeug angeht, nur weil eine Marke neu am Markt ist bedeutet das nicht das diese auch gut ist " bestes Beispiel die Kraken Kiste". Des Weiteren werden dir 95% aller Händler-Verkäufer immer das arbeiten wie sie den meisten Gewinn daran haben, egal ob im Elektromarkt oder Modellbau oder sonst wo. Ist einfach so das man die Werbe Partner bevorzugt erwähnt und versucht an den Mann zu bringen.

      Was die Wahl deines Fahrzeuges angeht, so musst du dir folgende Frage vorab stellen:

      • Will ich einen Wagen der ausgereift ist?
      • Will ich einen Wagen der gut aussiehst?
      • Will ich einen Wagen der Robust ist?
      • Will ich einen Wagen für den es viele Ersatzteile am Markt gibt?


      Gerade im Bezug auf den Tekno, warum erwähnte der Händler dir gegenüber dann nicht die spitze am Markt von Wetterbewerbs Fahrzeugen wie Xray oder Mugen Seiki oder auch TEAM Associated??? Das sind nur ein paar Namen von Herstellern welche Spitzenqualität liefern! Hier kannst du ebenso mal gucken Online.

      Mit all diesen Marken machst du Grundsätzlich nix verkehrt. Allerdings unterscheidet sich hier stark die Ersatzteil Versorgung. Deshalb bitte Prüfen vorher.

      Nun der nächste sehr Wichtige Punkt der Antrieb. Für 1:8 kann ich dir folgende Marken empfehlen:



      Alle genannten Motoren Hersteller sind die Spitze am Markt. Hier kaufst du Top Qualität, Entwicklung und Service! Alles andere würde ich nicht in meinem Fahrzeug verbauen! Ich selbst fahre zum Beispiel die Mamba Monster X Combo mit 1515 Neucastle Motor mit 2200KV und bin damit vollstens zufrieden. Ein Freund fährt alle anderen Marken und ist ebenso total überzeugt. Falls es dich interessiert übrigens hier mein Bericht losiland.de/forum/thread/3423-…t/?postID=56647#post56647

      Wichtig ist im Elo Bereich vor allem das man weiß wie man einstellt, gut verkabelt, sich mit den Lipo´s auskennt, die Pflege von allem und den überblick behält. Es hilft hier auch nix wenn man viel Geld für den Wagen ausgibt und dann bei den Lipo´s das sparen anfängt! Gute Lipo´s kosten eben Geld! Ebenso anständige Lade Geräte und Netzteile. Hier auch der link zum meinen Geräten, welche ich 1000& empfehlen kann. losiland.de/forum/thread/3580-…2/?postID=58997#post58997

      Ich würde empfehlen kauf nix auf die schnelle sondern nimm dir Zeit, sehe dir alles in Ruhe an und entscheide dann. Gerne kannst auch noch fragen stellen, YouTube Videos von den Fahrzeugen ansehen usw.