Geistige Hilfe Servo Steuerung Brushless 5T mit Bremse "Funktioniert!!!"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Geistige Hilfe Servo Steuerung Brushless 5T mit Bremse "Funktioniert!!!"

      Jungs ich habe soeben mir den Kopf zerbrochen im Keller, bis ich für heute Schluss gemacht habe. Es geht um Folgendes:

      Ich will den 5 ELO ja mit Brems Servo betreiben um den MGM Regler ohne Bremse zu nutzen und zu schonen. Nun war ich dabei mal die ganzen Kabel Testweise anzuschließen und dabei viel mir auf, das ja eigentlich auf dem Kanal 2 am Empfänger der Gas/ Brems Servo angesteckt ist...ja aaaaaber hier geht nun auch der Stecker vom Regler rein...

      Ebenso habe ich in der Funke Graupner X8N das Gas auf 0 gesetzt damit nur die Bremse vom Servo eine Funktion hat "sprich der Servo nur Bremsen kann und das Gas ja über den Regler kommt.

      Wie aber schließe ich nun den Brems Servo und den MGM Regler auf einen Kanal an??? Mittel Y Kabel auf einem Kanal? geht das?

      Auf Kanal 1 ist die Lenkung - Geht!
      Auf Kanal 2 eigentlich der Gas/ Brems Servo --- oder der Regler bei einem Brushless System
      Auf Kanal 3 oder 4 die Stromversorgung für den Empfänger usw.

      Entweder habe ich gerade einen großen Denkfehler oder aber ich bin zu Dumm um das zu peilen...

      Auch in den umfangreichen Einstellungen der Funke habe ich nix auf die schnelle gefunden um die Bremse auf einen anderen Kanal am Empfänger zu legen.

      Vielleicht kann mir hier ja bitte jemand etwas helfen, das wäre sehr nett.

      image1.jpegimage2[390].jpegimage3[389].jpeg
    • Den Gas Servo kannste ja auch einfach beim weg auf 0% stellen dann bewegt der sich schonmal nicht, oder?
      Mein Fuhrpark:
      Losi MTXL mit G320, 1048BB und BZM Micro
      Losi 8ight T Nitro jetzt Elektrisch mit Mamba Monster X unterwegs ^^ ^^
      Losi ROCK REY mit Toro 2350 Kv und Mamba X Regler
      Hpi Baja 5B SS
      HPI Savage XS SS
      Tamiya Gruppe C
      Tamiya Lunchbox für den Sohnemann ^^
    • Guten Abend zusammen,

      also gibt leider hierzu keine tollen Nachrichten. Nachdem ich mich nun intensiv mit der Sache beschäftigt habe, zeitgleich die Anleitung der X8N dazu usw. gibt es nur ein Ergebnis. Ein Brushless Auto was im Regler mit Vor & Zurück Fahren eingestellt ist, dazu mit extra Servo auf der Bremse lässt sich nicht mit der X8n & GR8 Empfänger so nutzen :dash: fuckt mich leider voll ab.

      Der Mischer gibt ja auch nur das Signal vom Gas/Brems Signal weiter, tja somit immer wenn ich Rückwärts fahren will geht hierbei automatisch die Bremse rein. Man kann hier auch nix einstellen um das zu umgehen, weil das Signal ja so kommt. Habe alles mögliche was die X8n zu bieten hat ausprobiert, sage und schreibe 2std lang... :dash: alle Wege, alle Umkehrungen, Punkte, %, usw.

      Somit ist die "tolle" XN8 bzw. auch der GR8 Empfänger eigentlich keine richtige 4 Kanal Funke auf diese Art. Den es gibt keinen Weg vom Gas / Brems Signal eines von beiden auszukuppeln und auf einen anderen Kanal alleine zulegen....das ist doch echt völlig bescheuert!!!

      Ich frage mich auch gerade ob es evtl. andere Funken am Markt gibt die das können...weis hier jemand was?

      Ehrlich gesagt ist es nicht wirklich im Sinne des Erfinders ein Brushless Fahrzeug nicht Rückwärts fahren zu können nur weil man eine Extra Bremse nutzen möchte. Finde ich gerade echt Doof wenn ich denke das nur wenn ich auf rückwärts fahen verzichte dann der Brems Servo so arbeiten kann wie er soll. Schade Schade das ganze....

      Hier mal ein Video wo das ganze kurz zu sehen ist. Bei Vorwärts Gas bleib der Servo ruhig "habe das gas ausgestellt damit er nicht immer mitläuft" , aber bei Bremsen, geht er ab einem bestimmten Punkt ja zum Rückwärtsfahren über...dabei mit gezogener Bremse :dash:

      Naja falls noch irgendjemand DIE Lösung dafür hat, ich wäre sehr begeistert darüber :)

    • Hallo

      Das mit dem Rückwerts fahren is der knackpunkt.
      Leider in dieser zusammen setzung nicht möglich. da musst du dich wohl für eines von beidem entscheiden. Den Technischen grund kenne ich leider nicht. Aber ich weiss auf jedenfall das dies nicht geht. auch nich mit der T4PX.

      Ich Empfehle aber effektiv das Servo zu nehmen. Denk an das Gewicht, die Power, Und die Kosten vom MGM und LMT. Da is ne Bremse sinnvoller. Und von Vollgas auf voll Rückwerts tut den Diffs sicherlich ncih gut.
    • Ist jetzt nur eine Idee eines völlig unwissenden.
      Wenn man jetzt nicht unbedingt schnell rückwärts fahren will, kann man das doch auch mit einem Schalter und einem Relais lösen. Dann drückst du auf ein Knopf und er fährt rückwärts. Ist aber sicher nicht das was du willst. Es soll auch nur ein Denkanstoß sein um vielleicht eine ganz andere Lösung zu finden.
      ________Das ist mir scheißegal wer dein Vatta is ...
      :evil: solange ich hier angel läuft hier keiner übers Wasser!!! :evil:
    • BananaJoe wrote:

      Guten Abend zusammen,

      also gibt leider hierzu keine tollen Nachrichten. Nachdem ich mich nun intensiv mit der Sache beschäftigt habe, zeitgleich die Anleitung der X8N dazu usw. gibt es nur ein Ergebnis. Ein Brushless Auto was im Regler mit Vor & Zurück Fahren eingestellt ist, dazu mit extra Servo auf der Bremse lässt sich nicht mit der X8n & GR8 Empfänger so nutzen :dash: fuckt mich leider voll ab.

      Der Mischer gibt ja auch nur das Signal vom Gas/Brems Signal weiter, tja somit immer wenn ich Rückwärts fahren will geht hierbei automatisch die Bremse rein. Man kann hier auch nix einstellen um das zu umgehen, weil das Signal ja so kommt. Habe alles mögliche was die X8n zu bieten hat ausprobiert, sage und schreibe 2std lang... :dash: alle Wege, alle Umkehrungen, Punkte, %, usw.

      Somit ist die "tolle" XN8 bzw. auch der GR8 Empfänger eigentlich keine richtige 4 Kanal Funke auf diese Art. Den es gibt keinen Weg vom Gas / Brems Signal eines von beiden auszukuppeln und auf einen anderen Kanal alleine zulegen....das ist doch echt völlig bescheuert!!!

      Ich frage mich auch gerade ob es evtl. andere Funken am Markt gibt die das können...weis hier jemand was?

      Ehrlich gesagt ist es nicht wirklich im Sinne des Erfinders ein Brushless Fahrzeug nicht Rückwärts fahren zu können nur weil man eine Extra Bremse nutzen möchte. Finde ich gerade echt Doof wenn ich denke das nur wenn ich auf rückwärts fahen verzichte dann der Brems Servo so arbeiten kann wie er soll. Schade Schade das ganze....

      Hier mal ein Video wo das ganze kurz zu sehen ist. Bei Vorwärts Gas bleib der Servo ruhig "habe das gas ausgestellt damit er nicht immer mitläuft" , aber bei Bremsen, geht er ab einem bestimmten Punkt ja zum Rückwärtsfahren über...dabei mit gezogener Bremse :dash:

      Naja falls noch irgendjemand DIE Lösung dafür hat, ich wäre sehr begeistert darüber :)


      Du brauchst einen gescheiten Sender :lol:
      Beim Jet ist das Problem ähnlich. Wenn das Bugfahrwerk eingefahren ist, habe ich die Bugfahrlenkung Servo deaktiviert, damit das Rad im Schacht sich nicht bewegt. Sprich du musst einen Sender haben der Programmierung von Phasen zulässt z.B. Start-/Flug-/Landephase. Bei dir Vorwärts-/-Rückwärtsphase.