Junsi 308 DUO Ladestromschwankungen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Junsi 308 DUO Ladestromschwankungen

      Moinsen zusammen,
      Habe da ein Problem, dessen Ursache sich mir nicht offenbart.

      Und zwar gehts um Ladestromschwankungen beim Junsi 308 DUO.
      Betrieben wird dies mit einem Chargery 600W Netzteil, eingestellt auf 25V.

      Wenn ich bei meinen drei SLS 4S Lipos und meinen beiden Turnigy 2S Lipos einen Ladestrom einstelle, wird dieser perfekt gehalten (+-0,02A).

      So nun habe ich mir für meinen Copter aber Tattu R-Line 4S 1800mAh Lipos gekauft.

      Wenn ich da jetzt einen Ladestrom von 1,8A einstelle, dann schwankt dieser ständig zwischen 0,5A und 1,4A. Erreicht aber weder die eingestellte Höhe oder stabilisiert sich auf einen Punkt.

      Dasselbe Problem habe ich bei den beiden 2S Lipos von meinem Madforce.


      Hat da jemand ne Idee was das sein könnte?


      Für jede Hilfe wär ich dankbar


      Grüße Marco
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv
      Losi 5ive-T powered by G320+VRC 32cc
      Kraken Class 1 TSK-B powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Spannungdifferenzen sind zwischen 1mv und 4mv.

      Sind normale R-Line also keine HV.

      Das gut zu wissen bei der Firmware, dann schau ich da mal nach und schau obs dann tut.

      Danke für den Hinweis. Ich melde mich ;)
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv
      Losi 5ive-T powered by G320+VRC 32cc
      Kraken Class 1 TSK-B powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Wenn das nichts hilft dann versuche es mal mit einer anderen Eingangsspannung.

      Ich habe festgestellt, dass es teilweise zu seltsamen Stromschwankungen kommt, wenn Eingangsspannung und Lipospannung nahezu gleich sind. Dann springt die Anzeige von meinem Chargery 1200 um 1-2 Ampere hin- und her und auch im Junsi ist die Ladestromstromstärke stark schwankend. Wenn ich nur 1-2V unter oder über die Lipospannung gehe beruhigt sich alles wieder.

      Mit deinen 25V hast du zwar einen ordentlichen Abstand zur Spannung eines 4S Akkus, aber einen Versuch ist es wert.
      "Speed never killed anyone, suddenly becoming stationary, that's what gets you." Jeremy Clarkson :dead:
    • Das glaubst ned.

      Du hattest recht

      Stelle ich die Eingangsspannung auf 17V lädt der mit dem eingestellten Ladestrom :D

      Danke dir. Auf so was wär ich nie gekommen
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv
      Losi 5ive-T powered by G320+VRC 32cc
      Kraken Class 1 TSK-B powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)