FPV - Freestyle/Race

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Servus,

      Zum Copter, also ich hatte so einen Scheiss einstieg das kannst du dir nicht vorstellen!
      Als ich angefangen mit dem Bauen, hatte ich irgendwann festgestellt das ich auf den 5V Pads am FC die volle Lipo Spannung anliegen hatte. Somit war hier wahrscheinlich ein BEC defekt. Ich habe ein neues teil im Austausch bekommen. Naja dann habe ich halt wieder neu alles zusammengebaut und dann festgestellt das „alles“ funktioniert bis auf das die Motoren nicht starten wollen. Die ESC werden aber erkannt usw. nur das Signal zum Motor kam nicht...kann ja nur das ESC einen schaden haben, alles andere geht ja.

      Hmm Fehlersuche betrieben an mehreren Tagen und nix gefunden. Dann über die Whatsapp Gruppe mal ein paar Leute bei mir eingeladen zur Hilfe. Zum Beispiel Freitag dann war jemand von 21 – 2 Uhr da und hat alles gecheckt aber auch keinen Fehler finden können…

      Somit habe ich dann am Samstag den Copter wieder zerlegt und das System von Holybro verbaut das ich mal vorsichtshalber gekauft habe...zum Glück hatte ich es.

      Naja hier scheint auf den ersten Blick alles zu passen. Gestern kam dann noch jemand anderes aus der Whatsapp Gruppe um mal einen letzten Blick auf alles zu werfen…Plötzlich wieder Probleme. Der FC meldet ein Spannungs Problem. Wir haben dann bemerkt das der Nagelneue Lipo nur noch 0,8V an einer Zelle hatte. Hmm das ist Pech und daran hat auch nicht gleich jeder gedacht.

      Naja neuen Lipo ran und er ist damit mal vor der Haustür kurz geflogen zum Test. Passt alles! Endlich!
      Ich war echt schon sehr stark genervt von der ganzen Scheiße. Soviel Pech kann man doch echt nicht haben oder…

      Naja jetzt habe ich das Joshua Bardwell FC & ESC reklamiert erneut, denke das wird auch getauscht. Vorhin schnell bei Stefan von SLS angerufen wegen dem Lipo. Zitat: Moin Chris, kein Thema ich schicke dir gleich Ersatz raus! „ So kenne ich das mit SLS schon Jahre. Das halt ist TOP Service.

      Naja gut, jetzt baue ich nur noch meinen VTX an eine andere Stelle und hoffe das des Wetter besser wird. Dann heißt es ab in die Luft und fliegen. Hab ab nächster Woche auch 2 Wochen Urlaub. Passt perfekt.

      So ist das...
    • New

      Glückwunsch, dann fliegt er jetzt wenigstens. :thumbsup:
      Die Fehlersuche kann bei den Dingern durchaus schwierig und frustrierend sein. Viele Komponenten, die miteinander interagieren und dazu noch Software, die auch ihre Tücken hat. Das ist mit dem Losi leichter und außerdem nicht so fummelig...
      DOA kommt leider auch mal vor, selbst bei an sich hochwertigen Komponenten. Kommt halt alles aus China und der QA-Sticker sagt nicht, dass das Teil wirklich getestet ist und einwandfrei funktioniert.
      Lass dich davon nicht frustrieren! Es macht zu viel Spaß damit zu fliegen, aber es gibt auch immer wieder Frustmomente wenn Teile abrauchen. Da helfen nur mehrere Copter, damit man zumindest weiter fliegen kann.
      Mir ist erst ein Einzel-ESC abgeraucht und hat seine 3 Brüder mit in den Tod gerissen. Absolut unerklärlich, nachdem das Teil erst 10 Sekunden nach dem Disarmen Feuer gefangen hat und die ESCs ja auch voneinander getrennt sind. Die 3 toten ESCs hatten keinerlei Anzeigen von Beschädigungen und auch keinen Kurzschluss. Sah alles gut aus und ich habe ewig nach dem Fehler gesucht. Letztlich hab ich einfach alle 4 getauscht und jetzt ist wieder alles gut, aber man steckt in dem Elektronikkram nicht drin... X(
      "Speed never killed anyone, suddenly becoming stationary, that's what gets you." Jeremy Clarkson :dead:
    • New

      Da hatteste zwar ganz schön Pech, aber davon darf man sich wie immer im Leben nicht unterkriegen lassen.

      Leider ist das bei den Coptern wie Abraham schon sagt eine unfassbar nervenaufreibende Fehlersuche weil alles spinnen kann....

      Bei nem Kumpel hat mal der komplette Copter gesponnen und am Ende haben wir dann einfach die Firmware des FC neu geflasht und dann hats wieder getan.. Davor aber den halben Copter zerlegt etc.

      Das mit dem Lipo ist ärgerlich aber mal wieder TOP Service von SLS. Auch wenn ich sagen muss, dass die Tattu R-Line leider einer längere Lebensdauer als die SLS am Copter haben. Zudem brechen die mit der Spannung nicht so brutal ein wenn man mit relativ leerem Lipo noch kurz den Copter auffangen muss. Aber das ist alles ne Glaubensfrage am Ende denke ich

      DAnn wünsch ich dir mal viel Spaß beim Fliegen üben. Mein Tipp: 4 Akkus ohne Brille bissl rumfliegen und dann einfach mal die Brille aufziehen. Hab ich so gemacht und hat gut funktioniert :D

      Mit den PIDs und den Rates musst mal schauen was dir da am Besten liegt. Nehm auf jedenfall genügend Akkus und das Junsi mit :D
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv
      Losi 5ive-T powered by G320+VRC 32cc
      Kraken Class 1 TSK-B powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)