DFKMc's HPI BAJA

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • SO hab mir dann doch nen TR Clutch System v2 geholt.

      Mal gespannt wie lange das hält.... ZWar maaaaaaaaaaaaaaaaaßlos überteuert für das bissle Alu aber was solls..

      Das DDM Black Magic HZ ist echt richtige Grütze. Das sieht aus wie wenns gar nicht gehärtet gewesen wäre. Will nicht wissen wie die beiden DDM Black Magic Ritzel in der Getriebebox aussehen.
      Files
      • #3.jpg

        (208.31 kB, downloaded 16 times, last: )
      • #4.jpg

        (297.32 kB, downloaded 13 times, last: )
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Also ich habe es auch schon (mehrmals) geschafft, die M6 Schraube am Ritzel vom TR Clutch Kit abzureissen.
      Ich würde dir empfehlen von innen ne Schraube durch zu machen und das Ritzel dann per Mutter sichern, so kann man die Schraube ganz easy entfernen, sollte sie tatsächlich abreissen.


      Mit den Black magic Zahnrädern bin ich eigentlich immer zufrieden gewesen, verwende die in der Getriebebox und auch als HZ. Ausser normaler Verschleiss kann ich nichts negatives Berichten.
      :phat: :phat: Die Frankenbaja Crew :phat: :phat:
    • Bei meinem sind die Zähne schon halb durchgeschliffen und spitz. Laufleistung vllt. 1,5l oder so. echt ein Witz für das Geld.
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Ritzelspiel ist im Baja nicht einstellbar.

      Passen tut das aber schon. Deswegen war ich verwundert.

      Es kann höchstens sein, dass die originale KOnstruktion zu wabbelig war und es bei dem 320er dadurch alles verrissen hat. Wobei es da dann auch woanders Probleme hätte geben müssen.
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)



    • Muss allerdings das Gas/Bremsgestänge nochmals justieren, Drosselklappe kommt nicht ganz auf Vollgas da der Weg nicht ausreicht und die Bremse verliert stark an Kraft nach ein paar Manövern.

      Und ein Pin der Antriebswelle ist gebrochen. Hatte leider keine neuen dabei, sonst hätt ich die fix getauscht und gut wärs gewesen.

      SInd leider nur 4mm PIns, welche in Anbetracht des Fahrzeuggewichts und des G320 bekannterweise etwas zu schwach sind und gerne mal brechen
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Hi,
      ich hab bei meinem Baja die Antriebswellen gegen FLM Heavy Duty "4ever" getauscht.
      Zeigen auch keinerlei Verschleiss, bloß verlier ich immer die Pins.
      Sind 5mm Stifte, auf einer Seite mittig angeschliffen und gehalten mit einer Madenschraube mit Ringschneide.
      Muss ich die mit Loctite hochfest reinkleben?
      Gehen dann halt so aufwendig wieder raus!

      Grüße

      Jürgen
    • Hab auch FLM Wellen. DIe langen zwecks den X2E QUerlenkern, aber sind bei mir 4mm PIns.
      Madenschraube hab ich mit Loctite drin gehabt. Hat nix gebracht, löst sich trz.
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Corona sei Dank bin ich die letzten Wochen fleissig wieder am Wursteln. Vermutlich so arg wie das ganze letzte Jahr nicht mehr :D

      Mir hat das Fahrverhalten vom Baja mit Krakencage nicht gefallen, also kam dieser nun wieder runter. Steht nun im Keller. Rückgebaut ists ja schnell wieder.

      Hab mir dann die kleineren 170x80 bzw 170x60 Räder vom 5B geholt.

      Sind "Fake" Desperados. Allerdings haben die wie die Original Losi Felge nen eingelassenen Metallsechskant. Mal gespannt wie die halten.
      Vorne kommen MadMax und hinten die Louise Bulldoze Reifen drauf.

      Die ganze Kiste ist nun deutlich leichter und sollte sich agile fahren lassen.
      DIe kurze Übersetzung vom 5T hab ich beibehalten.

      Ebenso hab ich jetzt 4x28 Pins in die FLM Wellen eingesetzt, welche ich davor eingekerbt hab damit diese nicht mehr verrutschen können. Madenschrauben sind ebenfalls mit Loctite eingeklebt.
      Mal gucken wie lange der Hobel jetzt hält.

      Optisch finde ich den ja so auch echt geil.
      Files
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • So. ich war vorgestern mal ne Runde testfahren.
      Abartig wie der Hobel jetzt marschiert. Die kleinern Räder und die Gewichtsersparnis von vermutlich gut 3kg machen extremst was aus.
      Der geht um die Kurven... Fast wie Brushless fahren

      Richtig geil. Auf Anschlag macht die Kiste mit den wenigstens Fahrstunden und den meisten Probleme am meisten Bock :D

      Etwas aufpassen muss man aber, da sich die relativ weichen Louise Bulldoug Knobbys auf der Hinterachse etwas blähen wenn man zu viel Wheelspin hat.

      SO natürlich war der Baja nur etwas provisiorisch zusammengebaut zum Testen :P

      Reso liegt am Cage an, da der Krümmer für den Krakencage designed wurde. Sprich ich bekomm den Rest des Resos nicht mehr ganz auf den Krümmer geschoben. Aus dem Grund reicht auch die alte Resofeder von der Länge her nicht mehr, sodass ich das mit nem Draht festgetüdelt hab. Auch bin ich ohne Bremse gefahren, da es die wohl schon letztes Jahr mal zerlegt hat und nun geht se gar nicht mehr.
      Der 6Kantmitnehmer ist abgeschliffen und die Bremsscheiben sind krumm. Hier muss was komplett neues her.
      Heute beim Zerlegen ist mir dann natürlich noch mehr aufgefallen. Das 57Hz ist noch auf dem normalen Kunststoffmitnehmer mit den Gummipuffern gesteckt. Das hat rumgewackelt wie ein Kuhschwanz.

      Auch hat das kleine Ritzel an der KuGlo Spiel, sodass beide Zahnräder eiern. Das Ritzel hab ich nochmal neu verschraubt und jetzt isses fest. War beim Ersten Zusammenbau zwar eigentlich auch schon so aber aufgrund der grandiosen Passgenauigt der Turtle Racing Glocke (Stichwort 'Murica...) kann sich das wohl lösen. Meine Vertigo Hex hats ja damals schon zerlegt.... Deswegen geh ich da mal nicht drauf zurück..
      Auch haben meine Achsschenkel zu viel SPiel. Da werd ich mir jetzt Stahlbuchsen bestellen, Aufbohren und diese einpressen. Statt der Stifte kommt ne M6 SChraube mit langem SChaft durch.
      Hab ich zwar jetzt schon aber die hat irgendiwe nen Durchmesser von 5,7mm was zu noch mehr SPiel führt.

      Naja ich bleib auf jedenfall dran, da die Karre in dem Zustand unbeschreiblich viel Spaß zum Fahren macht :D

      Over and out
      Files
      • _1Bremse.jpg

        (143.72 kB, downloaded 10 times, last: )
      • _2 Bremse.jpg

        (134.96 kB, downloaded 8 times, last: )
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Moin, ja der Baja macht schon laune :thumbsup:

      Bezüglich des abgeschliffenen Bremsmitnehmers kann ich dir die Versionen von ALX und RCMAX empfehlen, z.B. dort bestellbar
      https://www.bullet-rc.de/hpi-tuning/getriebe-differential1/alx-baja-hex-brake-rostfreier-stahl.html oder
      alxengines-shop.com/shop/baja-…ess-steel-baja-hex-brake/ (Edelstahl Variante) oder
      https://www.rcmax.co.uk/product-page/baja-brake-hex-by-7075rc


      Damit sollte das Thema abschleifen des Mitnehmers erledigt sein, es sei denn die Bremsscheiben sind auch komplett runtergenudelt.

      Das Problem mit dem lösen des Ritzels von der Glocke kannst du leicht beheben, indem du eine längere Schraube komplett von innen in der Glocke nach außen durch das Ritzel durchschraubst und dann am Ritzel eine selbstsichernde Mutter draufsetzt, das hält bombenfest.

      Stahlbuchsen würde ich keine nehmen, geh lieber auf Bronze Buchsen, da hast du mehr spaß damit. Bekommst du bei EBay relativ günstig
    • Hi, Danke für die Tipps

      Bzgl. des Mitnehmers ist es evtl. Eigenverschulden. Hab gestern noch sämtliche Explosionszeichnungen durchwühlt und festgestellt, dass es da noch einen Sicherungsring für die Bremsscheiben gibt.
      Der sitzt Getriebekastenseitig. Würde evtl. erklären warum die innere Bremsscheibe so verbogen ist. Vermutlich runtergerutscht verkeilt und dann hat alles seinen Lauf genommen.

      Der Sechskant der Scheiben war noch gut. Denke eher dass die Axial zu viel rumwackeln konnten. Hab mir ja mal so nen Bremsbackenklotz selber geschnitzt damals.

      DAs mit der SChraube von Innen durch und dann ne Mutter kenn ich. Bei der TR Glocke hats da allerdings keine Flach- oder Kegelsenkung und ich weiß ned wie weit die Kupplung davon weg ist
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Ja genau, da gibt es eine Kunststoffscheibe auf dem Bremsmitnehmer, aber die rutscht gerne mal runter, daher sind die beiden Lösungen von oben zu empfehlen. Bei der TR Glocke musst du dir keine Gedanken machen bezüglich platz, ich habe einfach eine Schlitzschraube mit Flachkopf (z.B. eshop.wuerth.de/is-bin/INTERSH…topseller%40categorypageAgenommen, das passt zu 100%, da schleift auch nichts an der Kupplung.
    • Ja top, dann kann ich das ja doch so machen. Ich werd meine Zylinderkopf bissl abschleifen, dann kann ich das gut festknallen.
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Hab heute mal Zeit gefunden die neue Bremse zu verbauen. Weiß gar ned was das für eine ist. glaube King Motor.
      Den Ring am Mitnehmer hab ich nun TR Platten seitig verbaut, da die Scheiben nur in diese Richtung im dümmsten Fall runter könnten.
      Bremsbacken schleifen aber im Ruhezustand schon an den Scheiben. Also minimal.
      Scheiben sollten diesesmal nicht verrutschen können.

      Dann hab ich in die etwas mitgenommenen Alu Achsschenkel Stahlbuchsen gepresst und ne lange Schraube anstelle der Stifte genommen.
      DAs Spiel ist nun nur noch minmal. ALs nächstes bearbeite ich mal die Kraken X2E Querlenker Chassisseitig. DIe wackeln ja eh schon ne Weile wie Sau...
      Für das Geld was die gekostet haben echt lachhaft. Da sind die RPM um Längen hochwertiger.

      Muss mir nun nur noch für das Resowas einfallen lassen. Evtl säg ich den Cage durch und schweiß ne Platte drüber.
      Files
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Habs heute mal geschafft den Krümmer abzudichten und hab ne Möglichkeit gefunden die alte Krümmerfeder wiederzuverwenden.
      Des Weiteren hab ich mal die Karo, welche ich noch übrig hatte ranzudengeln. War gar nicht mal so einfach bis ich geblickt habe welche Halterungen und Einzelteile ich brauch.
      Selten so viel Explosionszeichnungen angeschaut :P

      Ob die Karo in der Farbe bleibt, es ne neue in schwarz gibt oder ich einfach ohne fahr weiß ich noch nicht
      Files
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • So heute war dann mal die erste Testfahrt nach ordentlicher Montage der Komponenten.

      Ging um die 20 Minuten. Scheint alles soweit zu halten.

      Bis auf das HZ. Das hab ich aber mal wieder erwartet.

      Der Kunststoffhalter des HZs mit den GUmmischeiben hat sich verabschiedet.

      SIehe Bilder. Muss jetzt nach ner Alternative ohne Gummis schauen.

      Von der Qualität des Integy HZs bin ich übrigens komplett überzeugt. Das hat nicht die geringsten Verschleißerscheinungen.
      Nicht so wie das tolle DDM Black Magic (#Murica)....

      Sei es wie es ist. DIe Karre macht Bock

      Hier ein Video:
      Files
      • Hpi Baja HZ.jpg

        (101.64 kB, downloaded 10 times, last: )
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • New

      war zwar ewig ned lieferbar aber Hab jetzt die Blackbone 17/57 bestellt. Kommt morgen :D

      Werde aber nochmal den kompletten Motor rausnehmen und alles etwas gegenchecken bevor ich die Ritel montiere. Will einfach auf Nummer sicher gehen, dass wirklich alles passt.
      Weil günstig waren die Blackbone jetzt nicht :lol:
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)