DFKMc's HPI BAJA

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ich werds dann sehen was wie passt :D

      Hab ich mir aber schon gedacht, da die Ritzel im Vergleich zum Rest sehr schmal sind
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • War gestern fahren.
      Das HZ kann ca. 2mm auf der Welle hin und herrutschen, allerdings hatte ich nichts zum shimmen da und so bin ich halt so gefahren.
      Davor mit dem Brushless Losi mit den Spikes in den Knobbys, sodass der Boden schon gut vorberarbeitet war :D

      Beim baja hab ich nun aber seit anbeginn der Zeit das Problem, dass mir ein Pin der Antriebswelle nach ca. 10-15mins Fahrt bricht.

      Gibts da was mit 5mm Pins statt den 4mm? Hab mal was von IRC auf der RCMAX Homepage gesehen, allerdings für teuer Geld.

      Alternativ könnte man die Bohrung in der Welle auf 5mm erweitern lassen.
      Da das aber gehärtet ist, müsste man das ja vermutlich erodieren oder sonst wie machen.
      Nur da fehlt mir das Werkzeug bzw. der passende Profi :dash: dazu
      Files
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Grade nicht parat, aber die brechen immer exakt bündig an der "Kugel" von der Welle

      Die Standard 4x24mm Pins waren immer zu kurz und hab dann verschiedene Längen ausprobiert, brechen tun aber alle immer gleich und größtenteils Diffseitig.
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Hey Jürgen,
      Danke für den Tipp!
      Werd vermutlich auf kurz oder lang nicht drum rum kommen
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • mauchj78 wrote:

      bullet-rc.de/hpi-tuning/antrie…nded-kit-hpi-baja-5b.html
      Mist die gehen gar nicht....

      Fahre ja die Kraken x2e Querenker welche 25mm breiter sind pro Seite...
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Hab Robin ne Mail geschrieben. SInd für extended arms.

      War nur von der Beschreibung verwirrt :D

      Aber geil. Gleich mal bestellen und Ruhe ist.

      Hab ja keinen Stress damit bei gutem Wetter Pins zu tauschen. Aber wenn die Karre so zugematscht ist und es kalt ist macht das wenig sinn :D
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • So mitlerweile sind die Wellen+Cups bei mir angekommen.

      SIeht soweit recht gut aus. Hab alles auch schon eingebaut. TR Quick Diff Getriebekasten sei dank, kommt man da schnell ran.
      Diff war noch recht wenig Öl drin aber die Zahnräder und Wellen sahen alle noch gut aus.
      Also Cups eingesteckt, etwas Fett und Öl rein und wieder zusammengebaut.
      Die Wellen mit 5mm Pins sind dünner und filigraner als die fetten FLM Wellen mit 4mm Pins.
      Da ich im BL Losi auch FLM Wellen hinten fahre mache ich mir da aber keine Sorgen um einen Defekt.
      Files
      • #_1_FLM Antrieb.jpg

        (46.54 kB, downloaded 7 times, last: )
      • #_3 Diff.jpg

        (170.7 kB, downloaded 5 times, last: )
      • #1_Diff.jpg

        (126.84 kB, downloaded 6 times, last: )
      • #2Diff.jpg

        (96.85 kB, downloaded 6 times, last: )
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Konnte das ganze heute mal testen.
      Trotz diversen Überschlägen bei Vollgas (Maulwurfhaufen im Weg) konnte ich eine ganze Tankfüllung ohne Defekte durchfahren.
      Naja bis auf Tank und Chassis ist ja auch nu quasi nichts mehr original :golly:
      Im DIff hab ich jetzt 100.000er Öl drin. Was sich extrem bemerkbar gemacht hat. Statt dem permanenten Übersteuern hab ich jetzt einen eher untersteuernden Baja.
      Werde hinten noch etwas Sturz rausnehmen.

      Ansonsten denke ich wir der Hobel nun halten :D
      Files
      • 'ballern.jpg

        (173.14 kB, downloaded 15 times, last: )
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • Hatte im Dezember letzten Jahres mal noch eine Fahrt gewagt und bei den Antriebswellen hat sich trotz Einkerbung im Pin und Madenschraube mit Loctite doch tatsächlich der Pin gelöst.
      Bei den 4mm Pins an den Radachsen ist mir dieser abgebrochen.
      Habe alles wieder repariert.
      Der 4mm Pin an der Radachse war abgeschert und wurde ersetzt.
      Der 5mm Pin an der Antriebswelle schaute durch die Manschette hindurch hinaus.
      Die neuen Cups sind auf einer Seite so eng gewesen, dass sich der Pin darin nicht bewegen ließ...
      Dachte das schleifts dann schon frei aber hat sich wohl so verkantet, dass es den Stift rausgezogen hat.
      Hab alles wieder entfettet, Stift neu eingeschraubt und alles mit Loctite 8102 geschmiert.
      Des weiteren hab ich auf der Hinterachse ordentlich Sturz rausgenommenum dem Untersteuern wegen meinem dickeren Difföl entegegenzuwirken
      Files
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • So heute wollt ich mal wieder fahren. Man muss ja das Wetter ausnutzen
      Beim Starten ist mir dann aufgefallen, dass der Vergaser wackelte..
      Es lag am Isolator. Der Lümmel hatte sich einfach gelöst.
      Also Vergaser demontiert und alles wieder nachgezogen, läuft wie ne 1.


      Auf
      der Wiese bin ich dann ca. 20mins gefahren und dann hats mir nach nem
      Überschlag den Stift vom rechten hinteren Querlenker aus der Halterung
      gedrückt.
      Nach etwas Schrauben war der wieder drin und ich konnte vollends weiterfahren.
      Paar Wheelies sind auch immer drin. Wenn auch leider nicht auf Kommando.
      Etwas
      stören tut mich leider immernoch das recht starke Untersteuern. Das
      hatte ich vor dem Diffölwechsel nicht. Werde wohl auf kurz oder lang
      wieder dünneres Öl ins Diff füllen.
      Die Reduzierung des Sturzes auf
      der Hinterachse hat leider nichts bewirkt. Könnte jetzt noch an der
      Vorspur rumspielen, allerdings brauch ich da Aluplatten da das direkt
      über die Achsschenkel mit ebendiesen eingestellt wird.


      Hier ein paar Videos:


      Files
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)