Rennen, Cups usw. Kurzanleitung für alle Neulinge!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Rennen, Cups usw. Kurzanleitung für alle Neulinge!

      Hallo liebe Losi Kollegen,
      ich könnte mir vorstellen, dass viele weitere ,,Neulinge'' und Leute die noch nie an einem Rennen teilgenommen haben, leicht überfordert sind. :dash:
      Ich habe mir deshalb erhofft, dass wir durch diesen Thread mal alles wichtige, rund um die Rennen, zusammen fassen können.

      • An welchen Rennen kann man im Jahr mit einem 5ive-t teilnehmen.
      • Wie und wo kann man sich immer anmelden.
      • Was sind die Voraussetzungen für den Wagen, was Regeln usw angeht. Welche Tuning Teile darf man in jedem Fall fahren und welche überhaupt nicht.
      • Wie ist der genaue Ablauf von so einem Rennen.
      • Was sollte man mitbringen und unbedingt dabei haben.
      • Wie sieht das ganz vor Ort aus. Eine Art Rennstall für jeden? Wo und wie kann man Schrauben/ reparieren.
      Vielleicht haben weitere Leute auch noch Fragen und Anregungen. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn ihr diese hier äußert :thumbsup: .

      Gruß Marcel
    • Moin! Ich versuche mal dir einiges zu beantworten. Ich bin selber erst seit einem Jahr dabei.
      Ich sehe du kommst aus Krefeld, da würde ich dir mit deinem 5ive-T als erstes ein Vereinsrennen bei uns in Wesel empfehlen. Ist ja bei dir ums Eck.

      Die Seite für die meisten Rennen zum Anmelden in Deutschland ist "rccar-online.de" die Holländer benutzen "myrcm.ch"

      Du brauchst auf jeden Fall einen Transponder. Das ist ein kleiner Funkchip der die Runden zählt. Kostet um die 100€. Dann dürfen keine Schrauben unten aus der Chassisplatte rausgucken und dein Reso muss aus Lärmschutzgründen ein Zweikammerreso sein. Oder eben die originale Fischdose. Dein Failsafe sollte auch programmiert sein. Also bei Verlust des Funkkontakts muss dein Auto bremsen.
      Jede Rennserie hat etwas andere Vorraussetzungen. Einige schreiben zB noch einen Killswitch vor. Die Regeln findest du immer beim Veranstalter.

      Es gibt verschiedene Möglichkeiten für den Ablauf die sich aber nur wenig unterscheiden. Bei uns in Wesel werden erst 3mal 7min Vorrunden gefahren. Das ist praktisch ein gewertetes Training um dein Startplatz für die Rennen fest zu legen. Dann wird das 1/4 Finale gefahren bzw meistens direkt das 1/2 Finale weil es sonst zu wenig Fahrer sind. 1/2 Finale geht 20min. Die besten 5 kommen ins Finale, das dauert 30min. Gefahren wird immer die vorgegebene Zeit. Wer in der Zeit die meisten Runden schafft hat gewonnen, das sollte aber klar sein denke ich.

      Auto und Funke solltest du dabei haben.

      Wir haben ne große Wiese an der Strecke wo jeder seinen Kram aufbaut. Die meisten haben einen Pavillion unter dem sie ihre Schraubertische, Autoständer, Werkzeug usw aufbauen. Zwischen den Rennen hast du dann immer Zeit dein Auto zu tanken und wieder fit zu machen. Nach jedem Rennen bist du noch verpflichtet für die nächste Gruppe Streckenposten zu machen.


      Ich hoffe ich konnte dir einen groben Überblick verschaffen. Wenn du noch Fragen hast, immer raus damit!
      Und scheu dich nicht einfach mal ein Rennen mit zu fahren. Einfach anmelden und hinfahren. Ich war auch mal neu und wurde gut an die Hand genommen.

      Unsere Renntermine findest du auf "RCOW.de"
    • Hi Bomwollen,
      erst einmal vielen herzlichen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort! :thumbsup:

      Wo und welchen Transponder kaufe ich am besten?

      Leider brauche ich auch noch ein neues Reso, wie ich die Woche erfahren habe. Habe ein BZM und das ist ja nicht zugelassen :dash:

      Ich würde vor einem Rennen gerne mal überhaupt auf Teppich fahren. Hab wirklich null Rennerfahrung und war bisher immer nur bashen..

      Wie spontan kann man bei euch auf der Strecke einfach mal als Gastfahrer rum heizen? Ich hab schon gelesen, dass man eine Email an den Vorstand senden soll. Wie sieht denn dann der weitere Ablauf aus?

      Achso, was für ein Gewicht haben eure 5ive-t alle so? Würde mich mal interessieren, macht ja schließlich viel aus bei einem Rennen. Gibt es ein mindestens oder maximal Gewicht fu rennen?

      The post was edited 1 time, last by Rockfire ().

    • Transponder: Mylaps RC4 Hybrid Transponder

      kloft-display.de/shop/mylaps_rc_10_10R078.html
      Rennen fahren ist wie bashen man muß nur versuchen auf der Strecke zu bleiben :lol:
      Teppich fahren ... richtige Reifen ist das a und o

      Felgen fahren die meisten Hurrax mit Reifen Astro Medium

      rc-car-online.de/de/products/h…uer-1:5-1:6er-rc-car.html
      rcfox.de/RP100222R-MCD-Racing-…ite-Medium-v3-Lightweight

      Gewichte liegen zwischen 16,3 und 19,4Kg

      Wie es bei Rennen aussieht? YouTube ...guckst Du

      youtube.com/results?search_query=losi+cup

      youtube.com/results?search_query=losi+big+skale+masters
      passt nicht gibt's nicht, geht nicht gibt es erst recht nicht, also passt alles und geht alles :)
    • Auch an dich schon mal ein riesen Dankeschön für deine Hilfe Kleini.
      Auf der Strecke zu bleiben ist wahrscheinlich gar nicht so einfach :doofy: ^^

      Meinst du diese Felgen?
      rc-car-online.de/de/products/h…uer-1:5-1:6er-rc-car.html

      Ich habe bisher immer nur verschraubte Reifen gehabt.. Ist das mit dem kleben einfach? Gibt es ein Video oder soetwas mit einer Beschreibung? Ich habe keine Lust, dass mir im Rennen ein Reifen von der Felge springt..! :dash:

      Welche Daten kann man über den Transponder abrufen? Nur bei Rennen oder auch Privat? Wie und womit kann man die Daten abrufen?

      Mein Losi wiegt auch in etwa 19kg. Hat man damit gegen ,,16kg Losi'' überhaupt eine Chance oder sollte man direkt abspecken?

      Was mir auch noch einfällt.. Was sind die größten Motoren die gefahren werden dürfen? Der G320 auch gepimpte Versionen oder nur Stock? Ich nehme mal an nach Unternehmen gibt es sowieso keine Grenze, macht ja auch keinen Sinn :pillepalle: :P

      The post was edited 1 time, last by Rockfire ().

    • Mach dir mal über die Reifen und oder Felgen keine Sorgen. Wenn du nicht die grobstolligsten Reifen für eine Kieskuhle hast, würde ich das einfach mal ausprobieren. Andere Reifen Felgen und das ganze Zeug kannst du dir immer noch kaufen. Wenn du mal auf ner Strecke unterwegs bist, vllt ist ein anderer Losifahrer da, der dir seine Reifen mal zum ausprobieren gibt. Wen ich so an unsere Anfangszeit denke, viel Tuning, Alu, Bling Bling...ist völliger Quatsch. Wir rüsten nach und nach auf Stock zurück. Eigentlich brauchst du nur einen vernünftigen Lenkservo, (da meine ich aber nicht die 500€ Variante) ggf Doppelservo und los geht´s. Einfach probieren und du wirst merken was passiert und was du ggf ändern müsstest. Ob du als "Anfänger" mit 16 oder 19 kg Kampfgewicht startest ist meiner Meinung nach egal. Erst mal an Strecke gewöhnen, versuchen nicht hektisch zu werden und sauber durch die Runden kommen. Der Rest kommt von ganz alleine. Ich fahre den G320 ohne irgendwas scharf zu machen und muss sagen das für mich die Leistung alle mal ausreicht. Was nützen 20 PS wenn du dich in jeder Kurve überschlägst...

      Kurz um, einfach mal hinfahren und probieren!!
    • Ja diese Felgen...
      rc-car-online.de/de/products/h…uer-1:5-1:6er-rc-car.html
      gehen auch die MCD Disk Felgen

      Transponder einfach an Strom klemmen fertig besdarf keine weitere beachtung

      Kleben
      Reifen auf Felge ziehen ...sollte gleichmäßig in der Nut sein...einige fixieren den Reifen mit wieder verschließbaren Kabelbindern oder anderen Hilfsmitteln
      Rad waagerecht auf eine Unterlage (zB. Zeitung) falls mal Kleber daneben geht
      Kleber einfach in die Nut füllen bis nichts mehr rein passt…fertig
      Reifenkleber zum Beispiel
      rcfox.de/RCF20100-RCFOX-RCFOX-…r-super-duenn-inkl-Spitze
      zur Not geht auch mal Sekunden Kleber zum Nachkleben

      Gewicht liegt durchschnittlich bei ca. 17Kg


      Motoren Tuning was gefällt bis 32ccm nur bei der Zündung gibt es einschränkungen
      passt nicht gibt's nicht, geht nicht gibt es erst recht nicht, also passt alles und geht alles :)
    • Habe leider nur Grobstollige und die Stock Reifen. Deswegen würde ich mir dann wohl direkt etwas vernünftiges zulegen.
      Das wichtigste ist ja auch erstmal ein neues Reso.. Sonst kann ich mit dem BZM gar nicht teilnehmen :fie: . Hab zwar noch ein Samba, aber leider nicht das Big Belly für meinen G320.

      Nochmal zum kleben. Du hast ja gesagt, dass ich wenn der Reifen aufgezogen ist, so viel kleber rein laufe lasse bis nichts mehr passt. Das heißt, ich muss ja erstmal die eine und wenn alles trocken ist die andere seite kleben oder? Sonst läuft der ja raus. Wie ist die Trocknungszeit in etwa?

      Zum Lenk Servo:
      Hab die Area Rc Platte mit zwei K-Power Servos. Ich befürchte, dass diese leider viel zu langsam und schwach sind. Wenn ich mir so einige Videos von anderen hier im Forum ansehe.. Da sieht das einlenken (auch unter Belastung) viel schneller und kräftiger aus..!
    • Rockfire wrote:


      Welche Daten kann man über den Transponder abrufen? Nur bei Rennen oder auch Privat? Wie und womit kann man die Daten abrufen?
      Vom Transponder kannst du nichts abrufen. Der sendet nur eine einmalige ID. Diese wird beim Überfahren der Zeitschleife vom Decoder ausgelesen und der PC macht daraus die Rundenzeiten passend zum Fahrer, der logischerweise dieser ID zugeordnet sein muss. Mehr nicht. Ähnlich wie ein RFID-Zugangssystem.
      --------------------------------------------------
      - MCD RR5XL FT, G290 von BRC Motors
      - MCD RRV4 FT, G270 von S.P.M.
      - Losi DBXL "General Losi", CY26 original

      Homepage = RC Cars Diepholz e.V.
      Facebook = RC Cars Diepholz e.V.
    • Pointer wrote:

      Rockfire wrote:

      Welche Daten kann man über den Transponder abrufen? Nur bei Rennen oder auch Privat? Wie und womit kann man die Daten abrufen?
      Vom Transponder kannst du nichts abrufen. Der sendet nur eine einmalige ID. Diese wird beim Überfahren der Zeitschleife vom Decoder ausgelesen und der PC macht daraus die Rundenzeiten passend zum Fahrer, der logischerweise dieser ID zugeordnet sein muss. Mehr nicht. Ähnlich wie ein RFID-Zugangssystem.
      Ich danke dir :thumbsup:
    • Rockfire wrote:

      Wie spontan kann man bei euch auf der Strecke einfach mal als Gastfahrer rum heizen? Ich hab schon gelesen, dass man eine Email an den Vorstand senden soll. Wie sieht denn dann der weitere Ablauf aus?
      Hier im Vereinsforum wird auch oft geschrieben wenn jemand an der Strecke ist: RCOW Forum

      Mach dir mal wegen dem Gewicht, dem Motor und dem allen keine Sorgen.
      Was ich meine was sich lohnt um zu bauen ist erstmal eine andere Funke mit der man die Servowege einstellen kann. Mit der Originalen hatte ich nämlich keinen vollen Lenkeinschlag. Dann ist ein anderes Lenkservo schon Pflicht weil das Originale nach ein paar Minuten überhitzt und dann runterregelt. Und die Reifen machen einiges aus. Erstmal wegen dem Profil und vor allem weil die geklebten Astros auf den Hurrax Felgen alle zusammen fast ein Kilo weniger wiegen wie die verschraubten Reifen. Und da das drehende Masse ist fährt sich das Auto schon zackiger. Alles andere brauchst du erstmal nicht. Am Anfang geht es vor allem darum Erfahrung zu sammeln und sich nicht in jeder 3. Kurve zu überschlagen. Die meisten (ich auch) fahren übrigens nen 29er Motor.
      Wenn ich Reifen klebe mache ich immer erst eine Seite, lasse das über Nacht trocknen und mache dann erst die andere Seite. Hatte schon nen Reifen am Küchentisch festkleben. Fand meine Freundin nicht halb so witzig wie ich :crylaugh:
    • Das deine Freundin das nicht so witzig fand kann ich mir vorstellen. Wäre mir genauso ergangen. Ich hätte allerdings herzlich mit gelacht :thumbsup: :phat:

      Als Funke hab ich die DX4S. Hab darüber ja auch meine doppel servos eingestellt. Das wäre auch sonst, wie schon von dir beschrieben, unmöglich 8|

      Leider hab ich wie gesagt zwei K Power Servos auf der Lenkung und da habe ich so meine Bedenken :dash:

      Die Reifen werde ich dann genauso kleben. Hab schon alles bestellt :thumbsup: