Interpretation der "Leistung" des BEC eines Fahrtenreglers

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Interpretation der "Leistung" des BEC eines Fahrtenreglers

      Hallo, ich werkle mal wieder an der Lenkung meines Losi Rock rey rum und habe jetzt verstellbare Spurstangen gekauft und noch 2 schöne 20mm Servos mit vernünftigen spielfreien Armen rumliegen (der Losi lenkt wie ein Sack Nüsse, Spiel ohne Ende :ill: )...
      Der eine Servo ist ein Chinaservo mit max. Spannung 6.8 V und ordentlich Leistung, der andere ein sehr schönes kleines Hitec Servo welches aber nur 6V Max.Spannung verträgt.
      In der Bedienungsanleitung des Dynamite Fuze Reglers (kann lit 3s betrieben werden) steht: "max. Leistung 6V/ 3A". Das bedeutet doch sicherlich dass der kleine Hitec Servo montiert werden kann aber der Kauf eines HV Servos zum Beispiel reine Geldverschwendung wäre, oder :rolleyes: ???
      Für Anfänger: Ein Newbie (ich...) beim Renovieren, kann viele Fragen sparen :vain: ...
      Komplettaufbau Losi 5T: Projekt Phönix

      Meine:
      Losi 5ive: G295RC Reed, BZM, Hoonage Karo :thumbsup:
      Losi 5ive: G320 RC, Killer S
      Baja 5 B SS: G295RC/ VRC sidep.
      Mein Baja 5B SS
    • das BEC deines Fahrtenreglers gibt halt 6V aus.

      Nen Servo mit Nennspannung 7,4V kannst auch an 6V betreiben. Ist dann natürlich nicht so stark und schnell.

      Wenn du irgendwann auf HV Servos umrüsten willst, kannst folgendes machen:
      Du kannst BEC deines ESCs umgehen wenn du den Pluspin ausm Stecker ziehst.
      So dass nur Signal und Masse auf den Empfänger gehen.
      Dann kaufst dir einfach ein normales 10A BEC und stellst das auf 7,4V ein.
      Die Leitungen zum BEC kommen direkt auf deinen Fahrlipo.

      SO in der Art mach ich das bei meinem 1:5er Brushless auch.


      Nen 6V Servo kannst auch mit 7,4V betreiben, hält dann halt evlt. nicht so lang :D
      FG Monstertruck 2WD powered by G295+JetPro
      FG Monstertruck 4WD WB535 powered by Castle 2028 800kv 8S
      Losi 5ive-T powered by ZTW BEAST 620kV 10S
      HPI BAJA 5b powered by G320 +Borki Pipe
      Traxxas Revo 2.5R (Brushless)
      Kyosho Mad Force Kruiser VE
      Armattan Chameleon Ti FPV Freestylecopter (5") + BETA75x Tiny Whoop
      AR Wing (900mm)
    • du kannst jede servo betreiben
      alle servos können mit 6V arbeitern, es wird nur weniger stellkraft angewendet

      daten 6V/3A das ist nur was kann dein BEC abgeben
      es heisst wenn stromm mehr als 3A steigt es wird kritisch, spring schutzschaltung und es könnte passieren das ESC startet neu
      es könnte auch passieren auch das wird weniger spannung 4-5V

      HV Servo wird arbeiten mit weniger Kraft
      Mein Fuhrpark:
      1:6 MCD RR5 1:6 Hörmann HT 3 V3 1:6 Hörmann TK 8 Elektro
      1:7 Traxxas XO-1 1:8 Axial Yeti XL
      1:8 Traxxas Summit 1:8 Traxxas Summit + Sand & Snow
      1:8 Traxxas E-Revo Brushless 1:8 Traxxas ex. Rally Now SCT
      1:10 Traxxas TRX4 1:10 Traxxas TRX6 G63 AMG
      Traxxas TRX4 Kit 1:10 Axial SCX 10 v2
      DJI Mavic Pro
      TBS Discovery Longrange
      Tarot FY680 Pro Tarot X8
      Fossils Gravity 280 ZMR 250