Stock Motor auf Nitromethan?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Stock Motor auf Nitromethan?

      Hallo zusammen,
      Ich spiele schon länger mit dem Gedanken nen alten Motor aus der Ecke zu nehmen und nen bisschen mit dem guten Nitro Sprit von meinen 1:8ern rum zu probieren. :spiteful:

      Das Thema wurde hier warscheinlich schon mal besprochen, hab aber nichts wirklich dazu gefunden. :doofy:

      Hat da schon mal jemand Versuche oder Erfahrungen mit gemacht ob es sich lohnt und spuhrbar Mehrleistung gibt?
      Ich habe nur die Befürchtung, dass die stock Benzin Vergaser Nadeln das nicht packen werden da der Durchfluss/Verbrauch mit Nitromethanol ja deutlich höher ist.

      Außerdem muss die Verdichtung für Alkohol/Methanol ja deutlich erhöht werden, aber da sollte man mit den Zylinder Dichtungen denke ich ganz gut zurecht kommen.

      The post was edited 1 time, last by renearendt ().

    • Ich hatte mal ne ganze Liste, was wir alles verbrannt haben. Das hat echt Spass gemacht. Wichtig ist eben dass Öl drin ist. Wir haben dann immer die Konzentration erhöht, sprich es war dann immer weniger Benzin drin. Am besten du nimmst dafür ein T-Stück und machst einen Schlauch an den Tank und den anderen an ein Fläschchen oder so wo dein Gebräu drin ist und jeweils ein Hahn dran. Ich weiss nichtmehr was wir alles versucht haben....Spiritus, Grillanzünder, WD40, Petroleum, Terpentin. Ich weiss noch dass der Motor den reinen Spiritus verbrannt hat, da konnte man aber nix mehr einstellen, der hat einfach nur hoch gedreht. An nem Moped haben wir es mal mit Diesel versucht. Ist der Motor richtig heiss, läuft ein 2 Takt-Benzinmotor mit reinem Diesel.
      4 Takt Altöl, Hydrauliköl und was es nicht alles gibt, war schon fast Standard. :D

      Probier mal Backaromen. Das sind doch so kleine Glasflaschen von Dr. Oetker. :phat: Hau rein das Zeug, passiert garnix, ausser dass es auf der Strecke dann nach Bratapfelcreme, Butter-Vanille oder nach Mandel-Rum riecht. :lol: Aber der Motor zieht das alles durch.

      Damit du nicht viel basteln musst, würde ich mir mehrere kleine Chargen Benzin-Öl Gemisch mit Nitro- Sprit drin anmischen. Anfangen mit wenig Nitro und bei den nächsten Flaschen jeweils immer den Anteil erhöhen und die Versuche durchführen. Vieleicht zur Sicherheit ein gutes und auch etwas mehr Öl benutzen. Am besten mit einem Versuchsmotor.
      Ich sage dass du am Ende viel mehr Nitro als Benzin fahren kannst. Die Dinger fressen doch alles. :D